BORUSSIA EAST since

News

  1. Frankfurt gegen Leipzig ist das 17. Montagsspiel der Bundesliga-Geschichte, 19 weitere stehen schon fest. Warum finden die Partien nicht einfach am Sonntag statt? Sind sie angesichts der schwachen Europa-League-Bilanz überhaupt noch nötig? Und welche Fans profitieren sogar? Acht Fragen und Antworten.
  2. Es war die Szene, die das Borussen-Duell am Sonntagabend entschied: Mit unnachahmlicher Schusstechnik erzielte Marco Reus in der 32. Minute den Siegtreffer für den BVB. Für den Angreifer war es nach langer Leidenszeit der erste Pflichtspieltreffer seit Mai 2017. Wie Reus anschließend zugab, profitierte er bei seinem Traumtor aber zumindest teilweise vom Faktor Glück.
  3. Borussia Dortmund bleibt in der Bundesliga unter Peter Stöger ungeschlagen. Auf extrem schwierig zu bespielendem Untergrund gewann der BVB seine Auswärtspartie bei Borussia Mönchengladbach - durchaus glücklich, denn die Fohlen ließen eine Vielzahl an erstklassigen Chancen liegen. Den Unterschied machte am Ende ein herrlicher Treffer von Marco Reus Mitte der ersten Halbzeit.
  4. Borussia Dortmunds Mario Götze trumpfte gegen Hamburg und Bergamo als Joker auf. Ihn deshalb auch beim Spiel in Mönchengladbach auf die Bank zu setzen, sollte sich Trainer Peter Stöger indes gut überlegen. Denn der 25-Jährige ist derzeit eigentlich viel zu formstark für eine Reservistenrolle.
  5. Über zu wenig Dramatik konnte sich Peter Stöger in den vergangenen Wochen nicht beklagen. Der späte Sieg in Köln, die späte Entscheidung gegen Hamburg, am Donnerstag das späte 3:2 gegen Bergamo - Borussia Dortmund machte es zuletzt spannend, ist aber im Jahr 2018 noch immer ungeschlagen. Hält die Serie am Sonntag in Mönchengladbach?